Dreijährige stürzt von Brücke - leicht verletzt

Saint-Jean-Pied-de-Port - Ein dreijähriges Mädchen ist in Südfrankreich von einer Brücke gestürzt, nachdem ihre Eltern sie für ein Foto auf das Geländer gesetzt hatten.

Wie durch ein Wunder kam das Kind mit leichten Verletzungen davon, teilte die Polizei am Sonntag in Saint-Jean-Pied-de-Port im Département Pyrénées-Atlantiques am Sonntagabend mit. Der Sturz ging wegen des unter der Brücke fließenden Flusses glimpflich ab.

Das aus Bilbao in Spanien stammende Mädchen stürzte sechs Meter tief, nachdem es rückwärts von dem Brückengeländer gefallen war, auf das ihre Eltern sie neben ihre ältere Schwester gesetzt hatten. Die Dreijährige wurde mit leichten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare