Dresden: Tausende Zuschauer bei Dampferparade

+
Historische Raddampfer bei der Flottenparade auf der Elbe in Dresden.

Dresden - Tausende Fahrgäste und Zuschauer hat die traditionelle Flottenparade der Sächsischen Dampfschiffahrt an und auf die Elbe gelockt.

Mit Livemusik an Bord und geschmückt mit Fähnchen fuhren neun historische Schaufelraddampfer und zwei Salonschiffe vom Dresdner Terrassenufer Richtung Pillnitz und zurück. „Wir sind mit 3150 Passagieren ausgebucht“, sagte Dampfschiffahrts-Sprecherin Kerstin Träger. Bei milden 15 Grad und trotz Regenschauern säumten viele Schaulustige die Ufer.

Die Flottenparade findet traditionell am 1. Mai statt. Die Dresdner Raddampferflotte gilt als die größte und älteste der Welt. Die historischen Schiffe sind als technische Denkmäler geschützt. Sie wurden zwischen 1879 und 1929 gebaut.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare