Kambodscha

Drohne über Königspalast - Deutscher festgenommen

Phnom Penh - Ein deutscher Urlauber ist in Kambodscha kurzzeitig festgenommen worden, weil seine Drohne in der Hauptstadt Phnom Penh über den Königspalast geflogen sein soll.

Das Fluggerät habe die Königinmutter Norodom Monineath Sihanouk beunruhigt, berichteten örtliche Medien am Montag. Demnach ereignete sich der Vorfall am Samstag. Die örtliche Polizei habe den Deutschen nach einem mehrstündigen Verhör wieder freigelassen. Als Reaktion ist ein Verbot nicht zugelassener Drohnen in der Stadt im Gespräch. Laut den Berichten hatte der Deutsche Luftaufnahmen von der kambodschanischen Hauptstadt machen wollen - dann sei die Drohne versehentlich auf das Gelände des Königspalasts geflogen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare