Druckabfall: Lufthansa-Maschine muss umkehren

+
Kurz nach dem Start bemerkte die Crew einer Lufthansa-Passagiermaschine, die auf dem Weg nach München war, starken Druckabfall an Bord.

Tiflis - Kurz nach dem Start bemerkte die Crew einer Lufthansa-Passagiermaschine, die auf dem Weg nach München war, starken Druckabfall an Bord. Das Flugzeug musste daraufhin umkehren. Was jetzt passiert:

Technische Probleme haben eine Lufthansa-Passagiermaschine nach München kurz nach dem Start in der georgischen Hauptstadt Tiflis zur Rückkehr gezwungen. Unmittelbar nach dem Abheben des Linienflugs habe die Besatzung am Montagmorgen einen starken Druckabfall an Bord bemerkt, meldete die Agentur Interfax. Weil der Defekt nicht behoben werden konnte, kehrte die Maschine nach rund 45 Minuten nach Tiflis zurück. Lufthansa-Techniker aus Deutschland seien bereits auf dem Weg nach Georgien, sagte ein Flughafen-Sprecher. Die Maschine bleibe vorerst am Boden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare