Biss-Attacke am Rhein

Duisburg: Rottweiler verletzt Zweijährige schwer

Duisburg - Schreckliches Ende eines Spaziergangs: In Duisburg hat sich ein Rottweiler von der Leine losgerissen und ein zweijähriges Mädchen attackiert.

Das Mädchen war am Montagnachmittag im nordrhein-westfälischen Duisburg mit seinem Vater am Rhein unterwegs, als sich ein Rottweiler von der Leine seiner Halterin losriss und vom Deich zum Fluss rannte. Dort griff er die Zweijährige an. Das Kind habe schwerste Verletzungen erlitten, teilte die Polizei mit. Der Vater der Kleinen und die Besitzerin des Rottweilers beruhigten den Hund, mussten aber anschließend ebenfalls ärztlich behandelt werden.

Das Tier wurde in ein Tierheim gebracht.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare