Es wird immer mehr

So viel Taschengeld bekommen Kinder

+
Taschengeld für die Kleinen: Pro Woche bekommen die Kinder im Schnitt 3,30 Euro.

Saarbrücken - Wie viel Taschengeld soll ein Kind bekommen? Diese Frage trifft irgendwann jedes Elternpaar. Eine neue Umfrage ergab, dass das Taschengeld in den letzten Jahren gestiegen ist.

Wer Kinder hat, muss sich früher oder später mit der Diskussion um das Taschengeld auseinandersetzen. Da kommt keiner dran vorbei. Immer wieder haben Eltern mit der Frage zu Kämpfen: Wie viel Taschengeld ist in dem Alter angemessen? 

Eine forsa-Umfrage, in Auftrag gegeben von CosmosDirekt hat ergeben, dass der Durchschnittswert pro Woche bei Kindern im Alter zwischen sechs und neun Jahren gestiegen ist. Im Jahr 2013 lag der Wert noch bei 2,90 Euro. Im darauffolgenden Jahr 2013 stieg das Taschengeld auf 3,00 Euro pro Woche. Der durchschnittliche Taschengeldbetrag stieg im Jahr 2015 jedoch um sehr viel mehr als zuvor. Dieses Jahr bekommen die Kinder rund 3,30 Euro pro Woche von ihren Eltern.  

CosmosDirekt-Finanzexpertin Silke Barth erklärt: "Taschengeld ist wichtig für Kinder. Denn selbst kleine Beträge helfen dem Nachwuchs, frühzeitig und spielerisch den Umgang mit Geld zu erlernen". Dafür sollten die Kinder allerdings auch frei über ihr Taschengeld verfügen können.

Aber die Grundschüler bekommen nicht nur Taschengeld, auch zu Weihnachten und Geburtstagen wird Geld geschenkt. Laut CosmosDirekt bekommen die Kinder durchschnittlich 172 Euro Taschengeld im Jahr. 

mt

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare