Ehemann zerstückelt: Frau bringt sich um

+
In diesem Haus in Stade soll die Frau ihren Ehemann zerstückelt haben.

Vechta - Nach dem Tod eines 71-Jährigen, dessen zerstückelte Leiche in mehreren Plastiksäcken gefunden worden war, hat sich die Ehefrau im Gefängnis im niedersächsischen Vechta das Leben genommen.

Lesen Sie auch:

Ehemann zerstückelt: Hier geschah die Horror-Tat

Sie stand im Verdacht, ihren Mann Anfang März mit einer Axt erschlagen und mit einem Messer zerteilt zu haben, teilte die Stader Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. Sie sei am Montagabend mit einem Schal stranguliert in ihrer Zelle gefunden worden.

Hier geschah die Tat

Ehemann zerstückelt: Bilder vom Tatort in Stade

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare