450 Euro weg

Ehestreit im ICE - Mann bestiehlt eigene Frau

Eisenach - Ein Ehepaar hat sich während einer Fahrt mit einem ICE heftig gestritten. Daraufhin nahm der Mann 450 Euro aus dem Geldbeutel seiner Frau und machte sich am nächsten Bahnhof einfach aus dem Staub.

Vom eigenen Ehemann wurde eine 50 Jahre alte Frau in einem ICE auf der Fahrt von Frankfurt am Main nach Eisenach bestohlen. Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, war es zuvor zwischen den beiden am Vortag zu einem heftigen Streit gekommen. Der Mann lauerte der 50-Jährigen zunächst am Bahnhof in Frankfurt am Main auf und verfolgte sie dann im Zug weiter. Dort beleidigte er sie, nahm ihr laut der Mitteilung schließlich 450 Euro aus der Geldbörse und stieg in Eisenach aus. Die Frau zeigte ihren Mann an, Bundespolizisten nahmen ihn wenig später fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare