Ehrlicher Finder gibt 75.000 Euro zurück

Nienburg - Ein ehrlicher Finder hat 75.000 Euro und 1.700 US-Dollar bei der Polizei im niedersächsischen Nienburg abgegeben. Das Geld war unter einer Spüle versteckt.

Das Geld war in einer Metalldose unter der Spüle einer verstorbenen Frau versteckt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Mitarbeiter einer Sanitärfirma hatte die Dose beim Renovieren der Wohnung entdeckt.

Die Polizei bewahrte den Fund vom Donnerstag zunächst im Panzerschrank auf und übergab ihn dann an das Nienburger Nachlassgericht. Eine Polizeisprecherin sagte, es gebe eine Erbengemeinschaft.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare