Auf offener Straße

Eifersüchtiger Betrunkener tötet drei Menschen

Zagreb - In einem Café hat ein offensichtlich Betrunkener drei Menschen getötet und sich anschließend selbst das Leben genommen. Grund für das Drama: Eifersucht.

Bei einem Eifersuchtsdrama in Kroatien sind am Samstag drei Menschen ums Leben gekommen. Das berichteten die lokalen Medien übereinstimmend unter Berufung auf die Behörden. Ein sichtlich betrunkener Mann habe in einem Café der Stadt Osijek im Osten des Landes seine Frau und einen Mann erschossen, bevor er sich selbst das Leben nahm. Die Frau habe in dem Café als Kellnerin gearbeitet. Als Tatmotiv könne Eifersucht angenommen werden. Die Polizei wollte sich erst am Sonntag zu den Hintergründen äußern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare