Er hatte teuren Schmuck erbeutet

Einbrecher fragt nach Fluchtweg - Festnahme

Wächtersbach - Ein 24 Jahre alter Einbrecher hat sich auf seiner Flucht selten dumm angestellt: Er fragte mehrere Passanten nach dem Weg. Seine fette Beute war er nach seiner Festnahme schnell wieder los.

Ein flüchtender Einbrecher hat in Hessen mehrere Passanten nach dem Weg gefragt und so die Polizei auf seine Spur gebracht. Der 24-Jährige aus Gelnhausen sei kurz nach seinen drei Einbrüchen in Wächtersbach festgenommen worden, teilte die Polizei in Offenbach am Dienstag mit. Er hatte demnach Schmuck in einem Wert in fünfstelliger Höhe gestohlen. Die Bewohner hatten den Mann bei zwei Einbruchsversuchen am Montagabend überrascht, in einem dritten Haus fand er dann den Schmuck. Bei seiner Flucht benutzte er ein Fahrrad und fragte mehrere Passanten nach dem Radweg in seine Heimatstadt. Die Polizei schnappte ihn etwa eine Stunde nach seinem letzten Einbruch.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare