Kurioser Einsatz

Einbruch: Polizei stellt Marder

+
Ein Marder wurde in einem Baumarkt von der Polizei gestellt.

Babenhausen - Einbruch im Baumarkt: Zu diesem Einsatz wurden Polizisten in Babenhausen gerufen. Vor Ort stellten die Beamten allerdings nur einen Marder - und müssten dem Tier eigentlich sogar dankbar sein.

Ein Steinmarder ist ins Visier der Polizei geraten - als mutmaßlicher Einbrecher. Die Beamten stellten das Tier in einem Baumarkt im südhessischen Babenhausen. Sie waren alarmiert worden, nachdem der Sicherheitsdienst einen Einbruch bemerkt hatte. Die wirklichen Täter seien entwischt, berichtete die Polizei in Darmstadt am Dienstag.

Kuriose Urteile aus der Tierwelt

20 kuriose Tier-Urteile

Das unschuldige Tier hatte sich in einem Hochregal versteckt und wurde zunächst als vermeintlicher Täter von Polizei und Sicherheitsdienst umstellt. Unbekannte hatten in der Nacht zum Montag eine Scheibe eingeschlagen und waren durch das Fenster geklettert. Beute machten die Langfinger allerdings nicht, was vermutlich dem Marder zu verdanken ist. Dieser hatte wahrscheinlich den Alarm ausgelöst und die Diebe gestört.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare