Brandursache unklar

Zwei Kinder bei Feuer in Slum getötet

+
Bei einem Großbrand in den Slums i Neu Delhi sind zwei Kinder ums Leben gekommen

Neu Delhi - Bei einem Großbrand in einem Elendsviertel in der indischen Hauptstadt Neu Delhi sind am Freitag nach Polizeiangaben mindestens zwei Kinder ums Leben gekommen.

Mindestens sechs Menschen seien bei dem Feuer verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher. Rund 500 Hütten seien in den Flammen zerstört worden.

Die Feuerwehr sei mit 25 Löschfahrzeugen angerückt und habe dennoch mehr als zwei Stunden benötigt, um die Flammen zu löschen. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt.

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare