Gefährliche Stiele

Eishersteller ruft "Mini Choc Classic" zurück

Everswinkel - Im Sommer gibt es kaum etwas Besseres zur Kühlung als ein Eis am Stiel. Doch jetzt ist bei einer solchen Leckerei etwas nicht in Ordnung.

Im Eis am Stiel der Marke „Gut & Günstig“ haben Kunden Teile der Holzstiele im Eis entdeckt. Der Hersteller, die DMK Eis GmbH in Everswinkel, ruft deshalb das vorwiegend in Marktkauf- und Edeka-Märkten gehandelte Produkt „Mini Choc Classic, 12 Stück“ (600 ml-Packung) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09.2017 und der Kennzeichnung L 60121000 zurück. Verkauft wurden die Packungen in mehreren Bundesländern. 

Weitere Artikel und Mindesthaltbarkeitsdaten seien nicht betroffen. Kunden könnten die leere Verpackung gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons im Geschäft zurückgeben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Freiburg - Nach dem Tod einer 19 Jahre alten Freiburger Studentin ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Auf die Spur des Jugendlichen brachte die …
Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare