Eisige Kälte bei bis zu minus 20 Grad

Leipzig - Klirrende Kälte hat die Menschen in Mitteldeutschland auch in der Nacht zum Mittwoch kräftig bibbern lassen. Wo es in Deutschland am kältesten war:

Hier geht´s zum aktuellen Wetterbericht

Am tiefsten fiel die Temperatur dort in Deutschneudorf in Sachsen mit einem Wert von minus 20 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst in Leipzig mitteilte. In Sachsen-Anhalt war es in Stiege im Harz mit minus 16 Grad und in Genthin mit minus 14 Grad sogar kälter als auf dem Brocken, wo “nur“ minus 12 Grad gemessen wurden. In Thüringen waren die kältesten Orte laut Angaben der Meteorologen Langenwetzendorf mit minus 18 Grad, Gera mit minus 16 Grad und Neuhaus am Rennweg mit minus 14 Grad.

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

Eis und Schnee: Dieses Bußgeld droht Autofahrern

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare