Tier war aus Zirkus ausgebrochen

Elefant erschlägt Mann mit Rüssel

Paris - Ein Zirkuselefant hat einen 84 Jahre alten Franzosen mit seinem Rüssel erschlagen. Der Mann sei seinen inneren Verletzungen erlegen, berichtete das regionale Online-Journal „La Marne“ am Montag.

Am Vortag hatte der Rentner in der Gemeinde Lizy-sur-Ourcq östlich von Paris mit Freunden Pétanque gespielt, in Deutschland meist als Boule bekannt. Dabei habe ihm plötzlich der zwei Tonnen schwere Elefant aus einem im Ort gastierenden Zirkus gegenübergestanden. Zuvor soll das Tier die Stromsperren seines Geheges mit Hilfe einer Plane überwunden haben. Es soll dann nach Augenzeugenberichten auf den alten Mann losgegangen sein und ihn mit dem Rüssel geschlagen und mit den Füßen getreten haben.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare