Mann schwer verletzt

Elefant greift Touristen-Fahrzeug an

+
Das vom Elefanten zerstrte Touristen-Fahrzeug.

Johannesburg - Lebensgefährliche Tier-Attacke im Krüger-Nationalpark in Südafrika: Ein Elefant hat das Fahrzeug zweier Touristen angegriffen und umgestoßen.

Dabei wurde am Montag einer der Touristen, die beide aus China stammen sollen, verletzt. Nach dem Angriff am Montagmorgen seien Ärzte in einem Hubschrauber den Touristen zur Hilfe geeilt, teilte der Krüger-Nationalpark im Nordosten des Landes mit. Sie seien in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht worden und der Mann habe mehrere Rippenbrüche und befinde sich in einem kritischen Zustand. Seine weibliche Begleiterin habe einen Beckenbruch. Die beiden sollen in ein Krankenhaus im Raum Pretoria verlegt werden.

Weshalb der Elefant aggressiv wurde und das Fahrzeug der Touristen angriff, war zunächst unklar. Parksprecher William Mabasa appellierte an die Besucher des Parks, ausreichend Abstand zu Elefanten zu halten.

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

Naturkatastrophen: Das sind die gefährlichsten Länder der Erde

AP

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare