Drama im Schulbus

Elsass: 12-Jähriger erschossen - 13-Jähriger verhaftet

+
Ermittler am Tatort in Hegenheim, wo ein 13-Jähriger seinen 12-jährigen Klassenkameraden erschossen haben soll.

Hegenheim - In einem vollbesetzten Schulbus zieht einer der Mitschüler eine Waffe - und drückt ab. Ein 12-Jähriger stirbt. War es Absicht oder ein Versehen?

Ein zwölf Jahre alter Schüler ist im französischen Hegenheim in einem Schulbus von einem Geschoss getroffen worden. Wiederbelebungsversuche blieben erfolglos. Der Junge starb an seinen Verletzungen. Ein 13 Jahre alter Mitschüler wurde festgenommen.

Nach Angaben von Staatsanwalt Dominique Alzéari blieb zunächst unklar, ob der Vorfall im Elsass nahe Basel ein Unfall oder eine vorsätzliche Handlung war, wie der Sender France 3 am Montag berichtete.

Zum Zeitpunkt des Geschehens seien 34 Kinder in dem Schulbus gewesen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare