Eltern krachen in Unfallstelle der Töchter

Ahlen - Zwei Schwestern sind am Freitag auf eisglatter Straße in Nordrhein-Westfalen verunglückt - als kurze Zeit später die alarmierten Eltern zu Hilfe eilten, kam es erneut zum Unfall.

Auch der Wagen der Eltern geriet ins Rutschen und rammte einen Streifenwagen, der die Unfallstelle absicherte. Die Töchter waren bei in Ahlen mit ihrem Auto ins Schleudern geraten und frontal mit einem Kleinlaster zusammengestoßen. Die 19- jährige Fahrerin wurde schwer verletzt, ihre 23-jährige Schwester auf dem Beifahrersitz leicht. D

ie Eltern blieben unverletzt, als ihr Auto gegen den Polizeiwagen stieß, doch der 38 Jahre alte Beamte in dem Fahrzeug verletzt sich leicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare