Wegen Altersdiskriminierung

Entlassen: 81-Jährige verklagt Kirche

Harrisburg - 35 Jahre lang war Rose C. Rucci als Sekretärin bei einer katholischen US-Grundschule beschäftigt. Trotz ihrer 81 Jahre wollte sie weiterarbeiten - doch sie darf nicht. Jetzt klagt sie.

Rucci arbeitete dem Bericht zufolge 35 Jahre für die Schule im US-Bundesstaat Pennsylvania. Sie habe über das 80. Lebensjahr weiterarbeiten wollen, sei aber im November 2012 aus dem Dienst entlassen worden, berichtet die Tageszeitung „The Patriot News“ in ihrer Online-Ausgabe. Zuvor habe man sie mehrfach gebeten, freiwillig in den Ruhestand zu treten.

Die Entlassung habe ihr finanzielle Einbußen und emotionales Leid zugefügt. Sie klage wegen Altersdiskriminierung auf Wiedereinstellung und eine nicht spezifizierte Entschädigungssumme gegen die Diözese Harrisburg. Die wollte keinen Kommentar zu dem schwebenden Verfahren abgeben.

kna

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare