Entlaufener Jaguar tötet Mann

Belize - Ein während eines Hurrikans entlaufener Jaguar hat in Belize einen Mann getötet. Die Leiche, die Bisswunden an Unterarm und Hals aufwies, wurde unweit einer Auffangstation entdeckt.

Dort war die vierjährige Raubkatze namens “Max“ zwei Tage zuvor entkommen. Ein umgestürzter Baum hatte den Käfig des Jaguars beschädigt. Wildhüter versuchten, das rund 60 Kilogramm schwere Tier mit Hilfe von Fallen wieder einzufangen.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare