Nahe Beverly Hills

Erdbeben erschüttert Los Angeles

Los Angeles - Nur zehn Kilometer von Beverly Hills entfernt, hat in der Millionenmetropole Los Angeles an der US-Westküste hat am Montagmorgen (Ortszeit) die Erde gebebt.

Die US-Geologiebehörde verzeichnete ein Beben der Stärke 4,4. Zunächst hatte sie einen Wert von 4,7 gemeldet. Laut Feuerwehr gab es zunächst keine Berichte über Schäden oder Verletzte.

Das Zentrum des Bebens habe nur zehn Kilometer nördlich vom Promi-Wohnort Beverly Hills entfernt und in 8,5 Kilometer Tiefe gelegen, so die Behörde. Laut einem Bericht der „Los Angeles Times“ war es in großen Teilen von Süd-Kalifornien zu spüren. Für das U-Bahn-System in Los Angeles waren Verspätungen angesagt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare