Erdrutsch: A7 weiter blockiert - Verkehrschaos

+
Auf eine abgerutschte Böschung an einer Brücken-Baustelle blickt ein Vermessungsarbeiter am Montag an der A7 bei Göttingen. Wegen des Erdrutsches und des Verdachts auf eine Fahrbahnabsenkung musste die Autobahn in Richtung Norden voll gesperrt werden.

Göttingen - Ein Erdrutsch an der Autobahn A7 Kassel-Hannover hat am Dienstag bei Göttingen ein Verkehrschaos ausgelöst. Die Autobahn war in Richtung Norden weiterhin voll gesperrt.

Die Strecke ist eine der wichtigsten Nord-Süd-Achsen in Deutschland. Am Montag war eine Böschung unterhalb der Autobahn abgerutscht. Am Mittag wollen Experten entscheiden, wann die Strecke wieder freigegeben werden kann. Alle Umleitungen seien verstopft, sagte ein Polizeisprecher. Eine der Hauptausweichstrecken, die B3 bei Nörten-Hardenberg, war obendrein nach einem Lkw-Unfall zeitweise ebenfalls gesperrt.

Das sind die nervigsten Autofahrer

Das sind die nervigsten Autofahrer

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare