Ermittlungen im Fall Ameland dauern noch Monate

+
Ein niederländisches Kamerateam filmt am Mittwoch vor dem umgebauten Bauernhof in Buren auf der Westfriesischen Insel Ameland, in dem die Missbrauchsfälle in der Gruppe aus Osnabrück passiert sein sollen.

Osnabrück - Die Ermittlungen zu den Missbrauchsfällen unter Jugendlichen auf der Ferieninsel Ameland werden sich noch über Monate hinziehen.

Lesen sie dazu:

Ameland-Ermittler gehen von acht Opfern aus

Ameland: Offene Fragen im Missbrauchsskandal

Milde Strafe für Ameland-Täter?

Er rechne damit, dass das Verfahren gegen die Jugendlichen in zwei bis drei Monaten beendet sein werde, sagte Alexander Retemeyer, Sprecher der Osnabrücker Staatsanwaltschaft, am Dienstag. Da es sich um Jugendstrafrecht handele, werde es nicht zwangsläufig Anklagen geben. “Der Erziehungsgedanke steht im Vordergrund“, sagte er. Für jeden Täter werde einzeln entschieden, wie das Verfahren beendet werde. Denkbar sind zum Beispiel Anti-Aggressionstrainings. Auch das städtische Jugendamt werde eingeschaltet, sagte Retemeyer.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare