Polizisten außer Lebensgefahr

Ermittlungen nach Todesschüssen auf 23-Jährigen

+
Der Tatort in Kassel.

Kassel - Nach den tödlichen Schüssen auf einen 23-Jährigen gehen die Ermittlungen weiter. Das Landeskriminalamt soll nun klären wie es zu der Schießerei zwischen dem Mann und der Polizei kam.

Nach den tödlichen Schüssen eines Polizisten auf einen 23-Jährigen in Kassel laufen die Ermittlungen weiter. „Die Zeugenvernehmungen werden fortgesetzt“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft Kassel, Götz Wied, am Freitag. Weitere Details wollte er nicht nennen. In der Nacht zum Donnerstag hatte ein Polizist bei einer Schießerei den 23 Jahre alten Mann getötet, zwei Beamte wurden schwer verletzt. Die beiden verletzten Polizisten wurden laut Staatsanwaltschaft am Donnerstag operiert und sind außer Lebensgefahr. Wie es zu dem Vorfall kommen konnte, muss nun das Landeskriminalamt klären.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare