Ersatzpilot stirbt während Flug im Cockpit

Moskau - Drama über den Wolken: Während eines Flugs von Bangkok ins russische Nowosibirsk hat ein 44-jähriger Ersatzpilot einen Herzinfarkt erlitten und ist noch im Flugzeug gestorben.

Auch ein zufällig anwesender Herzspezialist unter den 239 Passagieren konnte den Mann nicht mehr retten, wie die für Verkehrsfragen zuständige Staatsanwaltschaft am Freitag nach Medienangaben mitteilte. Der Kapitän wollte die Maschine vom Typ Boeing 757 am Dienstag noch im chinesischen Chengdu zwischenlanden, um Hilfe zu bekommen, doch sein Kollege starb, bevor die Maschine aufsetzte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare