Duisburg

Erschossener Affe soll in ein Museum kommen

+
Das Orang-Utan Weibchen Manggali saß während des Ausbruchs der beiden Orang-Utan-Männchen gemütlich in ihrem Gehege und beobachtete die Umgebung. 

Duisburg - Der in Duisburg erschossene Zoo-Affe Nieas soll in ein Museum kommen. Das teilte eine Mitarbeiterin des Zoos am Donnerstag auf Anfrage mit.

Einzelheiten nannte sie nicht. Der Orang-Utan war am Montagabend nach der Flucht aus seinem Gehege aus Sicherheitsgründen getötet worden. Nieas war im Begriff gewesen, die Außenmauer des Zoos zu überklettern. Ein zweiter geflohener Orang-Utan wurde mit einem Betäubungsgewehr rechtzeitig gestoppt.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare