Dumm gelaufen

Esel verwechselt Auto mit Möhre - und beißt rein

+
Sieht der einer Karotte zum Verwechseln ähnlich? 

Schlitz - Ein Esel hat in Hessen in einen orangefarbenen Sportwagen gebissen und einen Schaden von etwa 30.000 Euro angerichtet. Die Polizei vermutet, das Tier habe den vor einer Koppel geparkten McLaren mit einer Karotte verwechselt. 

Der Esel biss zweimal in das Heck des teuren Sportwagens, teilte die Polizei am Freitag mit. Dabei beschädigte es unter anderem den Lack. Der Fahrer hatte sein Fahrzeug am Donnerstag rückwärts vor der Koppel des Esels in Schlitz eingeparkt. Bei der Befragung zur Tat habe der Esel nicht mehr als "iah" gesagt, schrieb die Polizei.

Hier sehen Sie die Bilder

dpa/wes

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare