Eurofighter abgestürzt

Sevilla - Ein Eurofighter ist auf einem Luftwaffenstützpunkt in Südspanien abgestürzt. Wie das spanische Verteidigungsministerium mitteilte, kam der aus Saudi-Arabien stammende Co-Pilot ums Leben.

Der spanische Pilot konnte sich bei dem Unglück auf dem Stützpunkt von Morón de la Frontera mit dem Schleudersitz retten. Die Maschine war unmittelbar nach dem Start zu einem Trainingsflug auf die Erde gestürzt.

Der Co-Pilot, ein Oberstleutnant der saudischen Luftwaffe, war zur Ausbildung in Spanien. Die Ursache des Absturzes war zunächst nicht bekannt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare