Explodierende Toiletten: Zwei Männer verletzt

Washington - Die Warnungen im Gebäude der "General Services Administration" (GSA) waren eindeutig. Die Toiletten seien vorübergehend defekt. Dennoch betätigten zwei Männer die Spülung - mit schlimmen Folgen. 

Durch einen mechanischen Fehler war der Luftdruck im Abwassersystem des staatlichen Gebäudes nicht mehr regulierbar. Die Betätigung der Spülung durch zwei Mitarbeiter am vergangenen Montag, trotz eindeutiger Warnung durch die Verantwortlichen, führte zu einem massiven Explosion. Beide Männer mussten mit leichten Verletzungen ins nächstgelegene Krankenhaus transportiert werden.

Seit Dienstag sind die Toiletten des Bürogebäudes wieder voll fuktionsfähig. Die GSA bedauert den Vorfall und wünscht den Männern eine schnelle Genesung.

nam

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare