Explosion im New Yorker Central Park - Mann schwer verletzt

+
Besucher betrachten die Skyline im New Yorker Central Park. Foto: Gregor Fischer

New York (dpa) - Ein junger Mann ist am Sonntag bei einer Explosion im New Yorker Central Park schwer verletzt worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass der 18-Jährige versehentlich auf explosives Material getreten ist. Sprengstoffexperten untersuchten das Gelände.

Hinweise auf einen Terrorakt gibt es nach Angaben der Polizei nicht. Es war zunächst nicht klar, was zu der Explosion führte.

In einer Pressekonferenz gaben Beamte an, dass es sich möglicherweise um einen selbstgebastelten Feuerwerkskörper handeln könnte. Am Montag, dem US-Unabhängigkeitstag, werden traditionell Feuerwerke gezündet. 

Der Mann aus dem US-Bundesstaat Virginia war mit zwei Freunden im Central Park unterwegs. Seine Begleiter wurden nicht verletzt. Das Opfer sei am Fuß schwer verletzt worden. Der Polizei zufolge wurde der Mann im Krankenhaus operiert. 

ABCNews.Bericht

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare