Explosion im New Yorker Central Park - Mann schwer verletzt

+
Besucher betrachten die Skyline im New Yorker Central Park. Foto: Gregor Fischer

New York (dpa) - Ein junger Mann ist am Sonntag bei einer Explosion im New Yorker Central Park schwer verletzt worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass der 18-Jährige versehentlich auf explosives Material getreten ist. Sprengstoffexperten untersuchten das Gelände.

Hinweise auf einen Terrorakt gibt es nach Angaben der Polizei nicht. Es war zunächst nicht klar, was zu der Explosion führte.

In einer Pressekonferenz gaben Beamte an, dass es sich möglicherweise um einen selbstgebastelten Feuerwerkskörper handeln könnte. Am Montag, dem US-Unabhängigkeitstag, werden traditionell Feuerwerke gezündet. 

Der Mann aus dem US-Bundesstaat Virginia war mit zwei Freunden im Central Park unterwegs. Seine Begleiter wurden nicht verletzt. Das Opfer sei am Fuß schwer verletzt worden. Der Polizei zufolge wurde der Mann im Krankenhaus operiert. 

ABCNews.Bericht

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Frankfurt - Wird die „Kinder-Überraschung“ von Kindern hergestellt? Der Konzern Ferrero muss sich dem Vorwurf der Kinderarbeit stellen. Es ist nicht …
Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare