Während der Probe

Explosion in Pariser Theater - 15 Verletzte 

+
Rettungskräfte versorgen die Verletzten vor dem "Palais des Sports" in Paris.

Paris - Während Theaterproben sind in Paris rund 15 Menschen durch explodierende Pyrotechnik verletzt worden, darunter mindestens fünf schwer.

Die für das Revolutionsspektakel „1789 - Die Liebenden der Bastille“ im „Palais des Sports“ im Südwesten der französischen Hauptstadt vorgesehene Technik war am Freitag nach Polizeiangaben ungeplant explodiert. Das musikalische Bühnenstück um die Wirren der Französischen Revolution steht dort bis Anfang Januar auf dem Spielplan.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare