Explosion auf Werksgelände in Düsseldorf

Düsseldorf - Auf dem Werksgelände des Düsseldorfer Henkel-Konzerns hat sich am Donnerstag eine Explosion ereignet. Anwohner berichteten von einem lauten Knall, einer Druckwelle und einer großen Rauchwolke.

Dabei sei ein Mensch verletzt worden, berichtete ein Feuerwehrsprecher. Nach Angaben der Feuerwehr gingen in kurzer Zeit 40 Notrufe ein. Die Werksfeuerwehr löschte das Feuer. Nach unbestätigten Angaben war eine Produktionsanlage für Fettalkohol in Brand geraten.

Nach Auskunft von Henkel ereignete sich die Detonation in einem Produktionsbetrieb der Firma Cognis. Der Betrieb verarbeite pflanzliche Öle und Fette. Der betroffene Bereich sei evakuiert worden. Das Feuer sei unter Kontrolle. Zur Schadenshöhe wurde zunächst nichts bekannt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare