Fähre vor Borneo gesunken - mehrere Tote

Jakarta - Bei einem Fährunglück vor der indonesischen Insel Borneo sind mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Elf weitere Personen werden vermisst.

Beim Untergang einer Fähre vor den indonesischen Teil der Insel Borneo sind am Montag mindestens 21 Menschen ums Leben gekommen. Nach indonesischen Behördenangaben vom Dienstag wurden noch 11 vermisst.

Die Suche nach ihnen musste am Montagabend wegen stürmischer See abgebrochen werden. Überlebt haben das Unglück 73 Menschen. An Bord der Fähre waren mehr als 100 Passagiere, als das Schiff von hohen Wellen zum Kentern gebracht wurde.

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare