Fahnder finden entführten Jungen in Santo Domingo

Kaiserslautern - Ein siebenjähriger Junge aus der Pfalz, der von seinem Vater entführt worden war, ist nach eineinhalb Jahren wieder bei seiner Mutter. In der Dominikanischen Republik wurden die Fahnder fündig.

Der Vater sei bereits am 3. April in der Stadt Santo Domingo verhaftet worden, teilte die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern am Dienstag mit und bestätigte damit Angaben des Südwestrundfunks (SWR). Den Siebenjährigen hatte er bei sich.

Das Kind wurde am 7. April von der Mutter in der Dominikanischen Republik abgeholt. Der 44-jährige Vater wurde nach Frankfurt geflogen, wo das Amtsgericht Untersuchungshaft anordnete. Er hatte das Kind nach einem Treffen nicht zurückgebracht. Gegen den Vater bestand ein internationaler Haftbefehl wegen der “Entziehung eines Minderjährigen“.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare