Polizei-Fahndung nach Kuscheltier-Besitzer

Dieser Teddy sucht sein Zuhause

+
Mit diesem Plakat wird nach dem Besitzer des Teddybären gesucht.

Göttingen - Eine eher ungewöhnliche Fahndungsaktion läuft derzeit bei der Göttinger Polizei. Die Beamten suchen mit allen Mitteln nach dem Besitzer eines Stoff-Teddybären.

In Göttingen fahndet die Polizei offiziell nach dem Eigentümer eines Teddybären. Eine Mitarbeiterin eines Schreibwarengeschäftes bat die Beamten um Hilfe, nachdem eine Kundin den flauschigen Gesellen am vergangenen Donnerstag auf dem Boden gefunden und abgegeben hatte. Seitdem saß der Plüschbär mit dem grau gestreiften Pyjama auf dem Kopierer und wartete auf seine Abholung. Als bis Samstagabend noch immer kein Besitzer auftauchte, schrieb die Verkäuferin eine Mail samt Foto des Teddys an die Polizei Göttingen. Die Beamten haben daraufhin ein "Fahndungsplakat" erstellt und dieses auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht.

Bereits im Jahr 2009 gab es bei der Polizei Göttingen einen ähnlichen Fall. Damals hatte eine australische Studentin ihr geliebtes Kuscheltier in Heidelberg verloren und die Beamten um Hilfe gebeten. Die Suchaktion blieb damals erfolglos - der "Teddybear" blieb verschollen. Diesmal hoffen die Polizisten auf mehr Erfolg.

vh

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare