Fahrbahnwechsel: Mann (69) verursacht 20 Kilometer Stau

Bessenbach - 20 Kilometer Stau hat ein 69-jähriger Mann aus Wiesbaden am Freitag auf der Autobahn 3 von Frankfurt nach Würzburg verursacht.

Wie die Polizei Aschaffenburg am Samstag mitteilte, wollte der Mann auf Höhe der Anschlussstelle Bessenbach (Landkreis Aschaffenburg) lediglich die Fahrbahn wechseln. Dabei übersah er jedoch ein Auto rechts neben sich. Der Mann lenkte seinen Wagen nach links zurück, prallte in die Leitplanke und schob diese auf die Gegenfahrbahn. Die jeweils linke Fahrspur wurde in beiden Fahrtrichtungen für rund zwei Stunden gesperrt. Der Mann wurde nicht verletzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare