Fall Kampusch: Ermittlungen gegen fünf Staatsanwälte

+
Natascha Kampusch wurde 1998 im Alter von zehn Jahren von dem Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil auf dem Schulweg entführte.

Wien - Die Anschuldigungen wiegen schwer: In Österreich wird gegen fünf Staatsanwälte im Zusammenhang mit dem Entführungsfall Natascha Kampusch ermittelt.

Das berichtet die Zeitung “Die Presse“. Basis der Ermittlungen sei ein Bericht des früheren Präsidenten des Obersten Gerichtshofes, Johann Rzeszut, hieß es. Demnach haben die für die Klärung des Entführungsfalls zuständigen Staatsanwälte “konsequent und beharrlich entscheidende polizeiliche Ermittlungsergebnisse vernachlässigt“.

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Geleitet werden die Ermittlungen wegen des Verdachts auf Amtsmissbrauch nach einem Bericht der österreichischen Nachrichtenagentur APA von der Staatsanwaltschaft Innsbruck. “Wir sind noch am Anfang, wir prüfen derzeit, welche Akten wir brauchen“, sagte ein der Sprecher der Staatsanwaltschaft Innsbruck zur “Presse“. Natascha Kampusch wurde 1998 im Alter von zehn Jahren von dem Nachrichtentechniker Wolfgang Priklopil auf dem Schulweg entführte. Achteinhalb Jahre lang hielt er sie in einem unterirdischen Verlies gefangen. Nachdem ihr 2006 die Flucht gelang, nahm sich Priklopil kurz danach das Leben.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare