Ertränkte Anna: Hohe Strafen für Pflegeeltern

+
Justizbeamte nehemen dem Angeklagten Ralf W. (l) am Montag (02.05.2011) im Landgericht in Bonn vor Beginn seines Prozesses im Gerichtssaal die Handschellen ab.

Bonn - Die Pflegeeltern der qualvoll getöteten Anna aus Bad Honnef sind vom Landgericht Bonn zu langen Haftstrafen verurteilt worden.

Die Pflegemutter der in der Badewanne ertränkten neunjährigen Anna aus Bad Honnef ist wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Das Bonner Schwurgericht in Nordrhein-Westfalen befand die Frau in dem spektakulären Fall am Donnerstag außerdem der Misshandlung von Schutzbefohlenen und Freiheitsberaubung mit Todesfolge für schuldig.

Der Pflegevater wurde wegen Körperverletzung mit Todesfolge sowie Misshandlung und Freiheitsberaubung mit Todesfolge zu sechs Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Das Kind hatte zwei Jahre bei den Pflegeeltern gelebt und war über Monate systematisch gequält und misshandelt worden.

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Grausame Fälle: Verbrechen an Kindern

Anna war am 22. Juli 2010 in der Badewanne gestorben, nachdem die Pflegemutter ihren Kopf mehrere Minuten unter Wasser gedrückt hatte. Der Pflegevater war nach eigenen Angaben erst eingeschritten, als Anna blau anlief. Trotz Wiederbelebungsversuchen konnten die Ärzte wenig später in einer Kinderklinik nur noch den Tod des Kindes feststellen. Der Körper des Mädchens war voller blauer Flecken.

Das Schwurgericht blieb mit den Urteilen unter den Forderungen der Staatsanwaltschaft. Die Ankläger hatten für die Pflegemutter als Haupttäterin auch die besondere Schwere der Schuld beantragt. Damit wäre eine Entlassung der Frau auch nach 15 Jahren so gut wie ausgeschlossen gewesen.

dpa/dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare