Lebenslange Haft

Familienvater erschlägt Ex-Geliebte mit Spaten

Freiburg - Er lockte seine Ex-Geliebte in einen Hinterhalt und erschlug sie mit einem Spaten. In Freiburg wurde ein 40 Jahre alter Familienvater zu lebenslanger Haft verurteilt.

Nach einer tödlichen Attacke mit einem Spaten auf seine frühere Geliebte ist ein 40 Jahre alter Familienvater wegen Mordes zu einer lebenslangen Haftstrafe verurteilt worden. Der Vater von drei Kindern hatte die 30-Jährige in Biederbach bei Freiburg in einen Hinterhalt gelockt und mit einem Spaten erschlagen, als sie die Affäre beendete und öffentlich machte.

Er habe die Tat geplant und dann mit Vorsatz und Heimtücke gehandelt, entschied das Landgericht Freiburg am Dienstag. Mit dem Strafmaß folgte das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Der Angeklagte selbst hatte sich nicht zu der Tat geäußert. Die Verteidigung kündigte Revision an.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare