Familienvater brachte Frau und Tochter um

Bad Hersfeld - Im Fall der in einem ausgebrannten Auto gefundenen Leichen in Osthessen geht die Polizei von einer Familientragödie aus.

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit habe der 50 Jahre alte Mann seine Frau und seine Tochter umgebracht und sich dann das Leben genommen, sagte ein Sprecher der Polizei in Bad Hersfeld am Freitag auf dapd-Anfrage. Es seien Reste einer Schusswaffe in seiner Nähe vorne im Wagen gefunden worden. Der Mann habe einen Waffenschein gehabt. Eine Leiche lag laut Polizei im Kofferraum und eine auf dem Rücksitz. Berichte über einen Abschiedsbrief könne er “so nicht bestätigen“, sagte der Sprecher.

Der Mann, seine 45 Jahre alte Frau und ihre 17-jährige Tochter stammen den Angaben zufolge aus Rotensee im Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare