Oben-ohne-Protest in Tunis

Femen-Nacktivistinnen entschuldigen sich

+
Nach nur zwei Minuten wurden die Femen-Aktivistinnen abgeführt.

Tunis/Paris - Die drei in Tunis vor Gericht stehenden Femen-Aktivistinnen haben sich für ihren nackten Protest in der tunesischen Hauptstadt entschuldigt.

Während des Berufungsverfahrens bedauerten die deutsche sowie die beiden französischen Frauenrechtlerinnen am Mittwoch nach Angaben des tunesischen Senders Mosaique FM ihren Auftritt mit nacktem Oberkörper vor einem Gerichtsgebäude. Zudem versprachen die Aktivistinnen der Frauenrechtsgruppe Femen, eine solche Aktion nicht zu wiederholen.

Protest "Oben ohne": Femen-Aktion in Tunis

Protest "Oben ohne": Femen-Aktion in Tunis

Mit der rund zweiminütigen Demonstration hatten die drei Frauen am 29. Mai vor dem Justizpalast in Tunis gegen die Inhaftierung einer tunesischen Mitstreiterin protestiert. Sie wurden sofort festgenommen und sitzen seitdem im Gefängnis. In erster Instanz waren die selbst ernannten „Sextremistinnen“ zu vier Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare