60 Festnahmen bei Drogen-Razzia auf Ibiza

Madrid - Der spanischen Polizei ist im Kampf gegen die Drogenkriminalität auf der Baleareninsel Ibiza ein wichtiger Schlag gelungen. Bei einer großangelegten Razzia wurden 60 Menschen festgenommen

Wie die spanische Gendarmerie am Donnerstag mitteilte, werden Ihnen Verbindungen zu dem italienischen Camorra-Clan nachgesagt.

Bei der Operation mit dem Codenamen “Dragone“ seien seit Dienstagabend 22 Wohnungen durchsucht worden. Dabei seien verschiedene Drogen, darunter Kokain, Crystal und Speed sowie Juwelen und 21000 Euro beschlagnahmt worden. Die meisten der Festgenommenen seien Italiener.

Bei einer anderen Drogen-Razzia auf Ibiza hat die Gendarmerie neun Briten, einen Iren und einen Polen dingfest gemacht. Nach Polizeiangaben wurden bei acht Hausdurchsuchungen 8 600 Pillen, vier Kilo Kokain und 69 000 Euro konfisziert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare