Feuer in Bordell: Zehn Prostituierte verletzt

Hannover - Beim Brand in einem Bordell in Hannover sind am Donnerstag zahlreiche Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer am Nachmittag in einem Zimmer im Erdgeschoss ausgebrochen.

Die Ursache sei jedoch noch unklar, teilte ein Sprecher am Abend mit. Durch die starke Rauchentwicklung seien zehn Prostituierte und drei zur Hilfe herbeigeeilte Polizisten verletzt worden.

Außerdem mussten das Bordell sowie die angrenzenden Gebäude evakuiert werden. Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Sachschaden allein für das betroffene Zimmer auf etwa 15 000 Euro.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare