Vollsperrung aufgehoben

Bombe am Autobahnkreuz Hannover-Ost entschärft

Hannover - Wegen einer Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstagabend das Autobahnkreuz Hannover-Ost voll gesperrt worden. Doch es gab schnell gute Nachrichten.

Die Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstagabend am Autobahnkreuz Hannover-Ost problemlos entschärft worden. Die Autobahnen A2 und A7 musste in dem Abschnitt nach Angaben der Polizei für rund eine Stunde voll gesperrt werden. Auf den Strecken habe es kilometerlange Staus gegeben, die sich langsam auflösten, sagte ein Sprecher der Polizei.

Das Kreuz ist die Schnittstelle der vielbefahrenen Nord-Süd-Achse A7 und West-Ost-Achse A2. Die Bombe war bei Bauarbeiten gefunden worden.

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

Kurios: So tierisch kann ein Stau sein

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa/ Symbolbild

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare