Fliegerbombe in Göttingen entschärft

+
Eine entschärfte britische Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg liegt am Mittwoch in Göttingen. Die Bombe war bei Baggerarbeiten entdeckt und freigelegt worden.

Göttingen - Spezialisten haben in Göttingen am frühen Mittwochmorgen eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft.

Alles zu diesem Thema lesen Sie bei der "Hessisch Niedersächsischen Allgemeinen"

Für die Aktion mussten rund 12.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen, wie Feuerwehr und Polizei mitteilten. Sie konnten nach der Entschärfung zurückkehren. Die Fünf-Zentner-Bombe war am Dienstagnachmittag bei Bauarbeiten in der Nähe des Güterbahnhofs entdeckt worden, wie die Polizei mitteilte. Die Stadt richtete Notunterkünfte für die Menschen ein.

dapd

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Kommentare