Flüchtlingsschiff vor Küste gesunken

Jakarta - Medienberichten zufolge ist vor der indonesischen Küste am Samstag ein Schiff mit über 200 Flüchtlingen an Bord gesunken.

Das hölzerne Schiff sei nur für 100 Passagiere ausgelegt gewesen und sei vor der Insel Java gekentert, meldete die amtliche Nachrichtenagentur Antara. 25 Menschen seien bislang von Fischern gerettet worden, wurde Agus Sudarto aus der örtlichen Verwaltung zitiert. Sie seien in ein Krankenhaus gebracht worden und befänden sich in kritischem Zustand. Die Flüchtlinge sollen aus Afghanistan, Saudi-Arabien, der Türkei und dem Iran stammen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare