Flughafen-TV: Porno statt Dokumentarfilm

Dhaka - Über einen Flughafen-Fernseher flimmerte ein Porno statt einer Dokumentation. Das sorgt nun für riesen Wirbel. Was daran so schlimm ist? Die ganze Geschichte:

Im streng muslimischen Bangladesch hat es im größten Flughafen des Landes eine Panne gegeben: Auf Flughafen-Fernsehern im Hauptterminal des internationalen Shahjalal Airport lief fünf Minuten lang statt eines Dokumentarfilms über Kultur und Geografie ein Porno.

Die Folgen für den Betreiber sind gravierend: Er musste laut Spiegel Online sofort für zwei Monate ins Gefängnis. Eine Kommission untersucht den Vorfall.

ja

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare