Flugzeuge rasen auf Piste in Zürich aufeinander zu

Zürich - Auf dem Flughafen Zürich ist es am Dienstag beinahe zu einer Katastrophe gekommen: Zwei Flugzeuge setzten auf sich kreuzenden Pisten gleichzeitig zum Abflug an.

Ein Fluglotse forderte den einen Piloten zum sofortigen Startabbruch auf und verhinderte so einen Zusammenstoß. Eine Sprecherin der Flugsicherung Skyguide bestätigte eine Meldung des Onlinedienstes “tagesanzeiger.ch/newsnetz“.

Der Vorfall ereignete sich am Mittag auf den Pisten 16 und 28. Der Fluglotse habe dem Piloten auf der Piste 28 den Befehl zum sofortigen Startabbruch gegeben. Die andere Maschine auf Piste 16 hob ab, sagte die Sprecherin. Es sei unklar, wie es zu diesem Zwischenfall habe kommen können.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare