Flugzeugkollision in Großbritannien

London - Beim Zusammenstoß zweier Kleinflugzeuge über ländlichen Gebiet in Großbritannien ist am Sonntag ein Mann ums Leben gekommen.

Die beiden Flugzeuge seien nach der Kollision in der Nähe des Flughafens von Leicester rund 160 Kilometer nördlich von London abgestürzt, teilte die Polizei mit. Der Pilot des einen Flugzeugs sei noch an der Unglücksstelle gestorben, zwei weitere Männer in dem anderen Flugzeug hätten lediglich leichte Verletzung erlitten.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare